Neue Öffnungszeiten in Hallenbad und Sauna

Das Hallenbad Immenstadt reduziert die Öffnungszeiten

Montags und dienstags hat das Hallenbad in Immenstadt geschlossen. Warum die Öffnungszeiten reduziert wurden.

Montags und dienstags hat das Hallenbad in Immenstadt geschlossen. Warum die Öffnungszeiten reduziert wurden.

Bild: Bastian Hörmann

Montags und dienstags hat das Hallenbad in Immenstadt geschlossen. Warum die Öffnungszeiten reduziert wurden.

Bild: Bastian Hörmann

Seit Mitte September ist das Hallenbad in Immenstadt wieder geöffnet - die Sauna seit 1. Oktober. Allerdings wurden die Öffnungszeiten reduziert.
07.10.2021 | Stand: 18:02 Uhr

Das Hallenbad in Immenstadt hat zwar seit Mitte September und die Sauna darin seit 1. Oktober wieder offen. Allerdings weniger lang als früher. Das gefällt vielen Badbesuchern nicht. „Warum sind die Öffnungszeiten eingeschränkt worden“, wollte deshalb Vera Huschka (SPD) in der Stadtratssitzung wissen. „Wir haben im Moment zu wenig Personal“, erklärte dazu Bürgermeister Nico Sentner. Aber man sei intensiv auf Personalsuche, um wieder längere Öffnungszeiten anbieten zu können.

Neue Öffnungszeiten in Hallenbad und Sauna in Immenstadt

Auch andere Kommunen hatten in der Vergangenheit immer wieder Mangel an Personal für ihre Bäder (wir berichteten). In der Branche fehlen ausgebildete Fachkräfte, die aber für die Badöffnung vorgeschrieben sind. Im Moment ist das Hallenbad zu diesen Zeiten offen:

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: geschlossen
  • Mittwoch: 14 bis 17 Uhr und 18 bis 21 Uhr
  • Donnerstag: Badebereich geschlossen; Damensauna geöffnet von 10 bis 13 Uhr, 14 bis 17 Uhr und 18 bis 21 Uhr
  • Freitag: 14 bis 17 Uhr und 18 bis 21 Uhr
  • Samstag: 14 bis 17 Uhr und 18 bis 21 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 11 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

Am Samstag und Sonntag, 9./10. Oktober, ist das Bad wegen eines Wettkampfs geschlossen.

Lesen Sie auch: Was kann man bei schlechtem Wetter im Allgäu tun?