Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Öffentlicher Verkehr

Die Bushaltestellen am Bahnhof in Sonthofen ziehen um

In Sonthofen laufen bereits die Vorbereitungen für den Bau des neuen Busbahnhofs. Dazu werden die Haltestellen übergangsweise verlegt.

In Sonthofen laufen bereits die Vorbereitungen für den Bau des neuen Busbahnhofs. Dazu werden die Haltestellen übergangsweise verlegt.

Bild: Ulrich Weigel

In Sonthofen laufen bereits die Vorbereitungen für den Bau des neuen Busbahnhofs. Dazu werden die Haltestellen übergangsweise verlegt.

Bild: Ulrich Weigel

Nach Abriss- und Aufräumarbeiten beginnt im September der Bau des neuen Busbahnhofs in Sonthofen. Ab 7. September halten die Busse deshalb übergangsweise anderswo.

28.08.2020 | Stand: 05:30 Uhr

Immer deutlicher zeigt sich in Sonthofen: Die Arbeiten rund um den Bahnhof sind kein kleines Projekt, sondern werden mittelfristig das Bild der Stadt in dem Bereich prägen. Dafür werden allein schon die neuen Gewerbeflächen und der künftige Busbahnhof sorgen. Nach jahrelangen Überlegungen und Planungen läuft jetzt die praktische Umsetzung: Im ersten großen Bauabschnitt wird für 3,2 Millionen Euro ein moderner Busbahnhof auf dem Areal der bisherigen Anlage gebaut. Die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes kostet weitere 1,6 Millionen. Insgesamt hofft die Stadt auf etwa 1,9 Millionen Euro Zuschuss.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat