Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Abbruch

Die Tage der Tennishalle in Immenstadt sind gezählt

Tennishalle Immenstadt

Die frühere Tennishalle des TC Immenstadt soll in diesem Jahr abgerissen werden. Was mit dem großen Areal geschieht, darüber schweigen Stadt und Landkreis.

Bild: Franz Summerer

Die frühere Tennishalle des TC Immenstadt soll in diesem Jahr abgerissen werden. Was mit dem großen Areal geschieht, darüber schweigen Stadt und Landkreis.

Bild: Franz Summerer

Die frühere Tennisanlage des TC Immenstadt soll verkauft werden. Was aber mit dem Areal geschieht, dazu wird geschwiegen. Gibt es mehr Platz fürs Krankenhaus?
07.07.2021 | Stand: 19:27 Uhr

Kleine Bäume, Büsche und hohes Gras umwuchern die Hallenwände. Das Dach ist undicht und teils baufällig. Die Spielplätze daneben ähneln eher einer Blumenwiese mit Sträuchern – wenn da nicht der rote Sand und die Linien zu sehen wären. Das frühere Tennisareal des TC Immenstadt nahe dem Krankenhaus ist marode. Deshalb soll die Tennishalle in diesem Jahr abgebrochen werden. Die Stadt hat dafür 180 000 Euro im Haushalt reserviert. Das gesamte Areal soll verkauft werden – wie schon vor Jahren beschlossen. An wen und was statt der Tennisanlage geplant ist, darüber herrscht aber noch Stillschweigen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat