Oberstdorf

Diebe klauen in der Nacht drei Kuhschellen - sie sind einiges wert

Die Rinder waren auf einer Weide im Stillachtal (Symbolbild)

Die Rinder waren auf einer Weide im Stillachtal (Symbolbild)

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Rinder waren auf einer Weide im Stillachtal (Symbolbild)

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Sie sind teuer und immer wieder werden sie geklaut: Drei Kuhschellenließen Diebe in Oberstdorf mitgehen. Die Polizei fragt: Wer hat Verdächtiges gesehen?
09.10.2021 | Stand: 15:13 Uhr

Dreiste Diebestour in der Dunkelheit: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Oberstdorf die Schellen dreier Rinder entwendet. Diese Tiere befanden sich in diesem Zeitraum auf einer Weide im Stillachtal an der Abzweigung zur Skiflugschanze. Die Polizei Oberstdorf bittet um Zeugenhinweise. Die Diebe machten beträchliche Beute denn die Kuhschellen haben einen Wert von rund 800 Euro.

Lesen Sie auch: Bei manchen Dingen sind die Allgäuer empfindlich. Hier heißt es Alpe und nicht Alm. Und was tragen Rinder um den Hals - Kuhschellen oder Kuhglocken?