Oberstdorf

ECO-Talente spielen in Zürich groß auf

Curling: Podestplatz in der Schweiz
##alternative##
Von eco
13.10.2019 | Stand: 18:44 Uhr

Neben dem großen internationalen Erfolg der Junioren Felix Messenzehl und Johannes Scheuerl in Prag (siehe großer Bericht) rührt sich auch sonst viel in der Oberstdorfer Curling-Abteilung.

Der EC Oberstdorf war mit 17 Nachwuchsspielern beim Juniorenturnier im schweizerischen Dübendorf bei Zürich vertreten. Julius Herzog spielte in der Mannschaft des CC Konstanz und erreichte Rang zwei vor den erst Zwölf- und 13-jährigen Oberstdorfern Felix Speiser und Lukas Jäger, die zusammen mit Mathias Moosbrugger und Luis Heinisch aus dem Kleinwalsertal antraten. Insgesamt sechs Athleten aus dem Kleinwalsertal sind mittlerweile Teil der Curling-Abteilung des ECO. „Diese Kooperation wollen wir weiter ausbauen“, teilte Markus Messenzehl, Abteilungsleiter beim ECO, mit.

Erfolgreich war auch die Oberstdorfer Juniorinnen-Mannschaft auf internationaler Bühne. Im Rahmen der Star-League-Serie, die wie die European Junior Tour der Altersklasse U21 ebenfalls im tschechischen Prag stattfand, gewannen Sara Messenzehl, Elisa Scheuerl, Johanna Speiser und Hanna Schmitz souverän die U16-Kategorie.