Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nahversorgung

Edeka-Markt in Sonthofen hat nach dem Umbau wieder geöffnet

Umbau Edeka

Sie feierten den abgeschlossenen Umbau des Edeka-Marktes (von links): Dritter Bürgermeister Josef Zengerle, Marktleiter Georg Seiter, Hirschbräu-Chefin Claudia Höß-Stückler und Lothar Odenbach, Geschäftsführer der Edeka SB-Warenhausgesellschaft Südbayern.

Bild: Dominik Riedle

Sie feierten den abgeschlossenen Umbau des Edeka-Marktes (von links): Dritter Bürgermeister Josef Zengerle, Marktleiter Georg Seiter, Hirschbräu-Chefin Claudia Höß-Stückler und Lothar Odenbach, Geschäftsführer der Edeka SB-Warenhausgesellschaft Südbayern.

Bild: Dominik Riedle

Mit einem neuen Gesicht präsentiert sich die Edeka-Filiale in Sonthofen nach dem Umbau. Was aus der „legendären Rolltreppe“ geworden ist.
08.07.2021 | Stand: 17:00 Uhr

Den Supermarkt in der Hirschstraße kennen viele Sonthofer seit Jahrzehnten: Im Juli 1984 konnten im damaligen Warenhaus Kunden erstmals Produkte für den täglichen Bedarf kaufen. Fast auf den Tag genau 37 Jahre später beginnt ein neues Kapitel: Denn in den vergangenen Wochen war der heutige Edeka-Markt wegen abschließender Arbeiten für den Umbau geschlossen. Nun können Einheimische wie Touristen dort wieder einkaufen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat