Spende für einen guten Zweck

Edeka Sonthofen spendet für Tafelläden und Wärmestube der Caritas

Unser Bild zeigt: (von links) Jan Damlos (Bereichsleiter Wärmestube und Tafelläden bei der Caritas), Wärmestubenleiter Bruno Wegert und vom Edeka-Team Georg Seiter, Marc Puches und Johanna Ruthmann.

Unser Bild zeigt: (von links) Jan Damlos (Bereichsleiter Wärmestube und Tafelläden bei der Caritas), Wärmestubenleiter Bruno Wegert und vom Edeka-Team Georg Seiter, Marc Puches und Johanna Ruthmann.

Bild: Miriam Schnitzler

Unser Bild zeigt: (von links) Jan Damlos (Bereichsleiter Wärmestube und Tafelläden bei der Caritas), Wärmestubenleiter Bruno Wegert und vom Edeka-Team Georg Seiter, Marc Puches und Johanna Ruthmann.

Bild: Miriam Schnitzler

Haltbare Waren im Verkaufswert von 11.000 Euro spendete der Sonthofer Edeka-Supermarkt. Welchen Läden die im Oberallgäu und in Kempten die Spende zugute kommt.
07.08.2021 | Stand: 17:00 Uhr

Mehrere Paletten haltbare Lebensmittel spendete der Sonthofer Edeka-Markt zur Neueröffnung an die Tafelläden und die Wärmestube des Caritasverbands Kempten-Oberallgäu. Marktleiter Georg Seiter spricht von Waren „im Ladenverkaufswert von rund 11 000 Euro“, die an die Caritas übergeben wurden. Darunter sind 2200 Packungen Reis, 200 Päckchen Trockenhefe und 1000 Tüten Mehl. Die Spende kommt den Kunden der Tafelläden Sonthofen, Immenstadt und Kempten sowie der Wärmestube zugute. Unser Bild zeigt: (von links) Jan Damlos (Bereichsleiter Wärmestube und Tafelläden bei der Caritas), Wärmestubenleiter Bruno Wegert und vom Edeka-Team Georg Seiter, Marc Puches und Johanna Ruthmann.

Lesen Sie auch: