Eishockey

Eisbären starten Testspiel-Reihe

Eishockey: Sonntag um 18 Uhr zu Hause gegen Königsbrunn
##alternative##
Von ms
12.09.2019 | Stand: 15:47 Uhr

Eishockey-Bezirksligist EC Oberstdorf startet mit fünf Vorbereitungsspielen in die neue Saison. Ernst wird es für die Eisbären im BEV-Pokal am 18. Oktober. Zwei Tage später beginnt die Punktspielrunde. Das erste Vorbereitungsspiel ist die Heimpartie am Sonntagabend um 18 Uhr gegen die SG EV Königsbrunn/EHC Königsbrunn.

Diese Mannschaft spielt ebenfalls in der Bezirksliga Gruppe 4 und ist ein bekannter Gegner für die Eisbären. Auch im vergangenen Jahr trafen sich die Teams zur Vorbereitung. Damals unterlagen die Eisbären den „Pinguinen“ mit 3:6.

In der anschließenden Saison gewannen die Mannschaften jeweils ihr Heimspiel. In Königsbrunn mussten sich die Eisbären mit 4:6 geschlagen geben, und in Oberstdorf konnten die Eisbären einen 4:3- Sieg feiern. Am Ende erreichten die Königsbrunner den siebten Tabellenplatz. Auch in diesem Jahr verprechen die Partien gegen diesen Gegner spannende Spiele.

Die Eisbären um Trainer Erik Fabian haben sich den Sommer über mit Zirkel- und Ausdauertraining auf die neue Saison vorbereitet. Seit einigen Wochen sind sie wieder auf dem Eis und arbeiten unter anderem an der Technik und der Taktik. Für die Oberstdorfer geht es jetzt darum, das umzusetzen, was seit Ende August trainiert wurde. Die neuen Reihen und Spielzüge müssen abgestimmt und vertieft werden.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.