Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey: „Nach-Spiel-Zeit“

Eishockey-Karriere von Edi Endras: Eine Legende polarisiert

692 Spiele, 771 Tore, 679 Vorlagen: Edi Endras hat sich in den 1970er und in den 1980er Jahren zu einer Clublegende beim ERC Sonthofen aufgeschwungen.

692 Spiele, 771 Tore, 679 Vorlagen: Edi Endras hat sich in den 1970er und in den 1980er Jahren zu einer Clublegende beim ERC Sonthofen aufgeschwungen.

Bild: Endras Archiv

692 Spiele, 771 Tore, 679 Vorlagen: Edi Endras hat sich in den 1970er und in den 1980er Jahren zu einer Clublegende beim ERC Sonthofen aufgeschwungen.

Bild: Endras Archiv

Edi Endras blickt auf eine schillernde Eishockey-Laufbahn zurück. Der Sonthofer über wilde 70er und glorreiche 80er – und warum sein Lebenswerk gelungen ist.
30.01.2021 | Stand: 17:19 Uhr

Sie sind Olympiasieger und waren Publikumslieblinge, haben die Region auf der großen Weltbühne des Sports vertreten oder sind zur Clublegende im benachbarten Dorfverein geworden. In unserer neuen Rubrik „Nach-Spiel-Zeit“ erzählen wir die Geschichten von zurückgetretenen Sportlern, deren Karrieren die Menschen der Region bewegt haben. Im 13. Teil blicken wir auf Eishockey-Spieler Edi Endras.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat