Rettungseinsatz

Gleitschirm-Unfall bei Rettenberg - Junge Frau kommt mit Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus

Eine junge Gleitschirmfliegerin stürzt unterhalb der Alpe Kammeregg ab.

Eine junge Gleitschirmfliegerin stürzt unterhalb der Alpe Kammeregg ab.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Eine junge Gleitschirmfliegerin stürzt unterhalb der Alpe Kammeregg ab.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archivbild)

Eine junge Frau hebt am Sonntagnachmittag mit ihrem Gleitschirm bei der Alpe Kammeregg ab. Schon nach wenigen hundert Metern stürzt sie ab und verletzt sich.
22.02.2021 | Stand: 13:40 Uhr

Eine junge Frau ist am Sonntag mit ihrem Gleitschirm abgestützt. Sie verletzte sich dabei. Laut Polizei war die 27-Jährige am Nachmittag gegen 15.40 Uhr unterhalb der Alpe Kammeregg bei Rettenberg gestartet.

Bald nach ihrem Start stürzt die Frau ab

Nach ihrem gelungenen Start flog sie rund 100 Meter weit. Plötzlich klappte ihr Gleitschirm ein und die Frau stürzte mit ihren Füßen voraus den Hang hinab.

Gleitschirmfliegerin wird von Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Nach ihrem Absturz versorgte sie die Bergwacht, anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Immenstadt gebracht. Die 27-jährige Gleitschirmfliegerin verletzte sich an der Lendenwirbelsäule.

Lesen Sie auch: Auf Eis ausgerutscht: Junger Wanderer (22) aus Illertissen stürzt am Hochgrat in den Tod