Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wohnungsbau in Burgberg

Sieben Euro pro Quadratmeter: In Ortwang sollen günstige Mietwohnungen entstehen

Das derzeit größte Wohngebiet in Kempten befindet sich auf der Halde, wann in Ortwang mit dem Bau begonnen wird, ist noch nicht klar.

Das derzeit größte Wohngebiet in Kempten befindet sich auf der Halde, wann in Ortwang mit dem Bau begonnen wird, ist noch nicht klar.

Bild: Matthias Becker

Das derzeit größte Wohngebiet in Kempten befindet sich auf der Halde, wann in Ortwang mit dem Bau begonnen wird, ist noch nicht klar.

Bild: Matthias Becker

Gemeinde will fünf Millionen Euro investieren und bleibt im Besitz der Bauten. Das Projekt war schon einmal angedacht - im neuen Anlauf soll es anders werden.
13.09.2021 | Stand: 22:00 Uhr

Nach den Richtlinien des Wohnbaupakts Bayern will die Gemeinde Burgberg zwölf Mietwohnungen bauen. Diese gemeindlichen „Sozialwohnungen“ im Ortsteil Ortwang sollen für sieben Euro pro Quadratmeter vermietet werden. Fünf Millionen Euro investiert die Gemeinde in die vorgesehenen zwei Gebäude. Wann mit dem Bau begonnen werden kann, ist aber noch nicht klar.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar