Impfen für Kurzentschlossene

Diese Sonder-Impf-Aktionen gibt es im Oberallgäu: Termine auch für Kinder und Jugendliche

Corona Impfzentrum

Um möglichst viele zu erreichen, die noch nicht geimpft sind, bieten die Johanniter die Möglichkeit, sich in Oberallgäuer Hotels immunisieren zu lassen. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es ein Angebot im Landkreis.

Bild: Ralf Lienert

Um möglichst viele zu erreichen, die noch nicht geimpft sind, bieten die Johanniter die Möglichkeit, sich in Oberallgäuer Hotels immunisieren zu lassen. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es ein Angebot im Landkreis.

Bild: Ralf Lienert

Im Oberallgäu wird jetzt in Hotels geimpft und der Impfbus ist für eine Sonder-Aktion in den Gemeinden. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es ein Angebot.
27.07.2021 | Stand: 18:14 Uhr

Kurzentschlossene können sich am Donnerstag im Hotel „Dein Engel“ in Oberstaufen-Buflings von 13 bis 16 Uhr impfen lassen. Nicht nur Gäste, Mitarbeiter und Einheimische, sondern alle ab 18 Jahre. „Wir wollen sicher durch den Herbst und Winter kommen und Schließungen vermeiden. Deshalb stellen wir unsere Räumlichkeiten gerne zur Verfügung“, sagt Hotel-Chef Johannes Schädler. Sein Haus macht mit bei einer Initiative des Impfzentrums Sonthofen, das von den Johannitern im Auftrag des Landratsamts betrieben wird. „Wir haben 20 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels im südlichen Oberallgäu angeschrieben, um dort vorbeizukommen“, berichtet Josef Gruber von den Johannitern.

Auftakt in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels

Die Vier- und Fünf-Sterne-Häuser habe man deshalb ausgewählt, „weil sie große Räume zur Verfügung haben. Danach schreiben wir auch die anderen Hotels in der Region an“. Auf diese Weise möchten die Johanniter viele noch nicht Geimpfte erreichen. Verimpft werden die Vakzine von Biontech und Moderna für Erst- und Zweitimpfungen.

Wer sich am Donnerstag im Hotel „Dein Engel“ immunisieren lassen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 08386/7090 melden und einen Termin vereinbaren.

Weitere Termine, jeweils von 13 bis 16 Uhr:

  • Rubi: Dienstag, 3. August, im Hotel Viktoria
  • Oberstaufen: Donnerstag, 5. August, im Mondi Resort

Impfen im Oberallgäu: Neue Termine des Impfbusses

Auch der Impfbus des Landkreises und der Johanniter Unfallhilfe ist laut einer Mitteilung des Landratsamts Oberallgäu für eine Sonder-Impf-Aktion im Landkreis unterwegs. Geimpft werden Menschen über 18 Jahren, egal ob Erst- oder Zweitimpfung. Voraussetzung ist nur, dass die Mindestwartezeit zwischen der ersten und zweiten Spritze eingehalten wird. Es werden die Vakzine von Biontech und Moderna verwendet.

Lesen Sie auch
##alternative##
Impfen ohne Termin

Der Impfbus rollt wieder durch das Oberallgäu: Wo er wann Halt macht

Der Impfbus ist an folgenden Terminen, jeweils zwischen 13 und 16 Uhr vor Ort:

  • Rettenberg: Mittwoch, 28. Juli, am Feuerwehrhaus
  • Oberjoch: Donnerstag, 29. Juli, am P1 neben der Tourist Information
  • Sulzberg: Freitag, 30. Juli, vor dem Rathaus
  • Blaichach: Mittwoch, 4. August, am Inselsee-Allgäu
  • Oy: Donnerstag, 5. August, vor dem Feuerwehrhaus
  • Oberstdorf: Freitag, 6. August, auf dem Thermenparkplatz

Eine Vorabregistrierung unter www.impfzentren.bayern ist laut Mitteilung zwar nicht erforderlich, beschleunige aber den Ablauf.

Impfen auch für Kinder und Jugendliche im Oberallgäu: Sonder-Impf-Aktion in Sonthofen

Ein Impf-Angebot gibt es auch für Kinder und Jugendliche, ohne Vorerkrankungen, zwischen 12 und 17 Jahren. Der Landkreis Oberallgäu bietet laut Mitteilung am Samstag, 31. Juli, eine Sonder-Impf-Aktion in der Markthalle in Sonthofen an. Obwohl die Stiko die Impfung für diese Altersgruppe nicht allgemein empfiehlt, sei sie nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und Risikoakzeptanz des Kindes oder Jugendlichen beziehungsweise der Eltern dennoch möglich. Erwachsene können sich an dem Termin ebenso impfen lassen.

Lesen Sie auch: