Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Handel

In Immenstadt geht eine Ära in der Geschäftswelt zu Ende

Nach 130 Jahren ist Schluss: Das Immenstädter Schreibwarengeschäft Häring macht zu. 50 Jahre lang führte die Familie Hartmannsberger den Laden am Klosterplatz 4.

Nach 130 Jahren ist Schluss: Das Immenstädter Schreibwarengeschäft Häring macht zu. 50 Jahre lang führte die Familie Hartmannsberger den Laden am Klosterplatz 4.

Bild: Franz Summerer

Nach 130 Jahren ist Schluss: Das Immenstädter Schreibwarengeschäft Häring macht zu. 50 Jahre lang führte die Familie Hartmannsberger den Laden am Klosterplatz 4.

Bild: Franz Summerer

Nach 130 Jahren schließt „Häring Schreibwaren“ in Immenstadt. Seit 50 Jahren betreibt die Familie Hartmannsberger das Geschäft.
Nach 130 Jahren ist Schluss: Das Immenstädter Schreibwarengeschäft Häring macht zu. 50 Jahre lang führte die Familie Hartmannsberger den Laden am Klosterplatz 4.
Von Franz Summerer
21.11.2020 | Stand: 08:03 Uhr

130 Jahre lang wurden am Klosterplatz 4 in Immenstadt Bücher, Schreibwaren, Büro-, Schul- und Künstlerbedarf verkauft. Damit ist in wenigen Wochen Schluss. Eine Ära geht zu Ende: Im Traditionsgeschäft „Häring Schreibwaren“ ist Räumungsverkauf. Inhaber Manfred Hartmannsberger und seine Mutter Gertraud geben auf. „Es bricht uns das Herz. Aber es rentiert sich nicht mehr“, sagt der 59-Jährige.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat