Stadtradeln

In Sonthofen findet ein großes Radfest statt

Illerradweg

Interessierte Bürger können mit der Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und dem Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle von Kempten nach Sonthofen radeln.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Interessierte Bürger können mit der Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und dem Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle von Kempten nach Sonthofen radeln.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Das Stadtradeln findet gemeinsam mit Kempten am Sonntag. Landrätin und Kemptens Oberbürgermeister radeln gemeinsam über den Illerradweg nach Sonthofen.
26.06.2022 | Stand: 18:14 Uhr

Das Stadtradeln findet noch bis 12. Juli im Oberallgäu und Kempten statt. Höhepunkt der Kampagne für Klimaschutz und mehr Radverkehr ist ein Fahrrad-Fest mit Korso in Sonthofen am kommenden Sonntag, 26. Juni.

Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle werden gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Kempten sowie fahrradbegeisterten Bürgerinnen und Bürgern von Kempten aus zum Fest nach Sonthofen radeln. Sie starten um 10.30 Uhr am Altstadtpark an der Iller in Kempten und radeln entlang des Illerradwegs zum Treffpunkt für den Fahrradkorso nach Sonthofen.

Fahrradkorso in Sonthofen

Dieser startet um 13 Uhr am G´hau-Parkplatz. Ab dort geht es – angeführt von der Polizei – durch die Innenstadt zum Oberallgäuer Platz, wo vor dem Landratsamt den Nachmittag über das Fahrradfest mit Bike Stunt Show, Tombola, Fahrrad-Repair-Café und vielen Info- und Mitmach-Ständen rund ums Fahrrad stattfindet. Auch für Verpflegung und Unterhaltung ist gesorgt. Hauptpreis der Tombola ist ein Markenfahrrad im Wert von 2000 Euro. Die Landrätin und der Oberbürgermeister werden das Fest auf dem Oberallgäuer Platz gegen 13.30 Uhr eröffnen.

Beim Stadtradeln können alle mitmachen, die im Oberallgäu und Kempten leben, arbeiten, einem Verein angehören oder die Schule besuchen. In den drei Wochen der Aktion geht es darum, möglichst viele Radkilometer für das eigene Team und den Landkreis zu sammeln. Es zählen alle Strecken, die in der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen mit dem Rad zurückgelegt werden. Für die Teilnahme bedarf es nur einer kurzen Registrierung unter www.stadtradeln.de/landkreis-oberallgaeu

Lesen Sie auch: 10. Andreas-Brandl-Gedächtnisrennen findet wieder in Sonthofen statt

Lesen Sie auch
##alternative##
Fahrrad-Netz im Allgäu

Fahrradfahrer äußern Kritik am Iller-Radweg zwischen Kempten und Sonthofen

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus dem Oberallgäu informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Oberallgäu".