Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Krise des Erlebnisbads spitzt sich zu

Insolvenzverwalter übernimmt: Neue Investoren fürs Wonnemar in Sonthofen gesucht

Was wird aus dem Wonnemar in Sonthofen? Insolvenzverwalter Jochen Sedlitz führt derzeit Gespräche mit möglichen neuen Investoren.

Was wird aus dem Wonnemar in Sonthofen? Insolvenzverwalter Jochen Sedlitz führt derzeit Gespräche mit möglichen neuen Investoren.

Bild: Benjamin Liss

Was wird aus dem Wonnemar in Sonthofen? Insolvenzverwalter Jochen Sedlitz führt derzeit Gespräche mit möglichen neuen Investoren.

Bild: Benjamin Liss

Die Lage beim Wonnemar-Betreiber Interspa hat sich weiter verschlechtert. Die Betriebsgesellschaft kann nicht mehr eigenständig entscheiden. So geht es weiter.
04.02.2021 | Stand: 19:39 Uhr

Bei der Interspa-Gruppe, die unter anderem das Erlebnisbad Wonnemar in Sonthofen betreibt, hat sich die finanzielle Lage nochmals verschlechtert. Bislang lief bereits ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung für die Betriebsgesellschaft. Das bedeutet: Das Unternehmen bekam die Möglichkeit, sich aus eigener Kraft zu sanieren und zu restrukturieren. Inzwischen haben sich aber die Rahmenbedingungen dafür „zunehmend verschlechtert“, teilt Jochen Sedlitz mit. Er wurde inzwischen zum Insolvenzverwalter bestellt. Das heißt: Die Betriebsgesellschaft kann nicht mehr eigenständig entscheiden. Nach Angaben von Sedlitz werden bereits Gespräche mit potenziellen anderen Investoren geführt. Nähere Angaben dazu machte der Insolvenzverwalter nicht.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat