Countdown zum Frodeno-Weltrekord-Versuch im Allgäu

Live dabei beim Weltrekord-Event: Hier gibt es noch Tickets für die Jan-Frodeno-Show

Mittendrin statt nur dabei. Zuschauer und Helfer können am 18. Juli ganz nah dran sein an Triathlon-Superstar Jan Frodeno.

Mittendrin statt nur dabei. Zuschauer und Helfer können am 18. Juli ganz nah dran sein an Triathlon-Superstar Jan Frodeno.

Bild: Dominik Berchtold

Mittendrin statt nur dabei. Zuschauer und Helfer können am 18. Juli ganz nah dran sein an Triathlon-Superstar Jan Frodeno.

Bild: Dominik Berchtold

Wenige Tage vor dem spektakulären Weltrekord-Versuch von Jan Frodeno am 18. Juli im Oberallgäu gibt es noch Tickets. Auch Helfer können live dabei sein.

12.07.2021 | Stand: 19:57 Uhr

Wenn der Weltstar kommt, will die Region dabei sein. Helfer und Zuschauer haben noch die Chance, beim „Tri-Battle Royale“ der Ironman-Superstars zwischen Triathlon-Weltmeister Jan Frodeno und dem Kanadier Lionel Sanders am 18. Juli im Oberallgäu dabei zu sein. Denn die Ausrichter der Allgäu-Triathlon GmbH suchen noch helfende Hände.

Bei diesem „Duell der Giganten“ treten Olympiasieger und Mehrfach-Weltmeister Frodeno und der 25-fache Ironman-Sieger Sanders über die Ironman-Distanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,2 km Laufen - Infos zu den Strecken finden Sie hier) gegeneinander an. Das Orga-Team des Allgäu-Triathlons organisiert das mediale Großereignis und freut sich über tatkräftige Unterstützung.

Mittendrin statt nur dabei beim Duell Frodeno gegen Sanders

Interessenten, die vom 14. bis zum 19. Juli an einem oder an mehreren Tagen verfügbar sind, und die Chance nutzen möchten, das Top-Duell mitzuerleben, können sich online anmelden. Benötigt werden Personen für Auf- und Abbau, Betreuung der Athleten, Absicherung, Catering und Kontrolle des Eventgeländes. Für alle Helfer und Einsatzkräfte gibt es ein umfangreiches Sicherheit- und Hygienekonzept. Anmeldung online: www.allgaeu-triathlon.de/helfer.

Da das Zuschaueraufkommen aus Pandemie-Gründen vor Ort geringgehalten werden soll, ist eine begrenzte Zuschauerzahl von 400 Gästen erlaubt. Auf der Veranstaltungs-Homepage gibt es noch Tickets für den Startbereich in Bühl am Alpsee sowie für das Stadion für den Zieleinlauf an der Grüntenhalle in Burgberg. Anmeldung unter www.tri-battle.com

Bilderstrecke

Das ist Jan Frodeno