Sinnvolle Mediennutzung

Mediennutzung: Erfolgreicher „Digital Day“ des Landkreises Oberallgäu geht in die zweite Runde

Nutzung digitale Medien - Kinder

Um sinnvolle Mediennutzung – auch bei Kindern – geht es bei der Wiederholung des „Digital Day“ des Landkreises Oberallgäu.

Bild: Hans-Jürgen Wiedl

Um sinnvolle Mediennutzung – auch bei Kindern – geht es bei der Wiederholung des „Digital Day“ des Landkreises Oberallgäu.

Bild: Hans-Jürgen Wiedl

Der vergangene "Digital Day" war restlos ausgebucht, nun gibt es eine Wiederholung. Es geht um Mediensucht, Cybermobbing und Gaming. Ein Workshop ist neu.
26.04.2021 | Stand: 16:51 Uhr

Die Nachfrage war so groß, dass nun ein zweiter Termin angesetzt wurde: Der „Digital Day“ wird am Mittwoch, 5. Mai von 17 bis 19 Uhr wiederholt. Den Infotag veranstaltet das Bildungsbüro des Landkreises Oberallgäu in Kooperation mit der Allgäuer Zeitung, dem Schulmedienzentrum Immenstadt und dem Kreisjugendring Oberallgäu. Anmeldungen sind möglich bis Freitag, 30. April.

Der erste Termin im März war bereits zwei Wochen vorher restlos ausgebucht gewesen. Wegen der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung erstmals online statt. Um den Interessierten in diesem Format die Interaktion mit den Referenten zu ermöglichen, war die Teilnehmerzahl begrenzt.

Der Workshop zum Thema "Big Data" ist neu beim "Digital Day" am 05. Mai

Eine Neuerung gibt es unter den Workshops: das Thema „Big Data“ (zu Deutsch: riesige Datenmengen). Wie das System dahinter funktioniert und wie es die Welt verändert hat, erklärt Social-Media-Manager Steffen Rohrer. Er geht darauf ein, wie Facebook seine Nutzer süchtig macht, beschreibt aber auch die guten Seiten von „Big Data“. Letztendlich soll es um den richtigen Umgang gehen.

Der "Digital Day" findet aufgrund großer Nachfrage ein zweites Mal statt.
Der "Digital Day" findet aufgrund großer Nachfrage ein zweites Mal statt.

Auch in den restlichen Workshops werden wieder die unterschiedlichsten Themen rund um Mediennutzung besprochen: Computerspiele, Kinderfotos im Netz, Mediensucht, Cybermobbing oder strafrechtliche Aspekte im Internet.

"Digital Day" 2021: Kurzvortrag von Rolf Grummel online abrufbar

Der Kurzvortrag zum Thema „Sinnvolle Mediennutzung“ von Rolf Grummel, Geschäftsführer der Allgäuer Zeitung, ist beim vergangenen „Digital Day“ aufgenommen worden und auf der Plattform Youtube veröffentlicht:

Lesen Sie auch
##alternative##
Ausbildungssuche

Berufsinfomesse #digital: Premiere für virtuellen Türöffner

(Lesen Sie auch: Die erste digitale Allgäuer Hochschulmesse ist ein "voller Erfolg")