Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Saison-Bilanz

Mehr Besucher bei Freiluft-Events unterm Nebelhorn

1500 Besucher kamen im Sommer zum Festival „Kultur im Park“ in Oberstdorf (Im Bild die Gruppe „Rootsman Fyah“ bei ihrem Auftritt).

1500 Besucher kamen im Sommer zum Festival „Kultur im Park“ in Oberstdorf (Im Bild die Gruppe „Rootsman Fyah“ bei ihrem Auftritt).

Bild: Christoph Pfister (Archiv)

1500 Besucher kamen im Sommer zum Festival „Kultur im Park“ in Oberstdorf (Im Bild die Gruppe „Rootsman Fyah“ bei ihrem Auftritt).

Bild: Christoph Pfister (Archiv)

Zahl der Gäste bei Innen-Veranstaltungen geht zurück. Oberstdorf Tourismus zieht positive Bilanz der Saison. Kritik gibt es am Festival „Kultur im Park“.
07.11.2022 | Stand: 11:30 Uhr

933 Veranstaltungen hat das Team von Tourismus Oberstdorf im laufenden Jahr schon gestemmt und dabei zahlreiche Gäste empfangen. Insgesamt 380.000 Besucher haben das Oberstdorf-Haus im laufenden Jahr bereits betreten. Die Zahl wurde mit einem Bewegungssensor ermittelt. So konnten die Verantwortlichen jetzt im Tourismusausschuss eine positive Bilanz der Veranstaltungssaison ziehen. Trotz vieler gut besuchter Events, zeichnet sich aber auch ein negativer Trend ab.