Diesen Artikel lesen Sie nur mit
War vorher auf einer anderen bekannten Alp

Michèle Rief ist neue Wirtin auf der Grüntenhütte bei Kranzegg

Michèle Rief ist die neue Wirtin auf der Grüntenhütte. Seit Anfang Juli begrüßt sie ihre Gäste auf 1477 Metern Höhe.

Michèle Rief ist die neue Wirtin auf der Grüntenhütte. Seit Anfang Juli begrüßt sie ihre Gäste auf 1477 Metern Höhe.

Bild: Lienert

Michèle Rief ist die neue Wirtin auf der Grüntenhütte. Seit Anfang Juli begrüßt sie ihre Gäste auf 1477 Metern Höhe.

Bild: Lienert

Die Grüntenhütte hat nach Bauarbeiten wieder geöffnet. Die Wirtin ist keine Unbekannte: Sie hat vorher auf einer anderen bekannten Alp gearbeitet.

05.08.2020 | Stand: 13:49 Uhr

„Der Grünten hat etwas Magisches“, sagt Michèle Rief. Die 33-Jährige aus Nesselwängle im Tannheimer Tal führt seit wenigen Wochen die Grüntenhütte östlich des Gipfels. Sie war im Frühjahr von Familie Hagenauer, die nun für die Grüntenhütte zuständig ist, zu einem Kennenlern-Gespräch eingeladen worden. Dabei passte offensichtlich die Chemie: „Als sie mich gefragt haben, ob ich die Hütte ganzjährig übernehmen möchte, habe ich gleich Ja gesagt.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat