Jochpass

Motorradfahrer stirbt nach Unfall am Jochpass

Motorradfahrer am Jochpass (Archivbild): Knapp zwei Wochen nach einem schweren Unfall am Jochpass ist ein Motorradfahrer jetzt gestorben.

Motorradfahrer am Jochpass (Archivbild): Knapp zwei Wochen nach einem schweren Unfall am Jochpass ist ein Motorradfahrer jetzt gestorben.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archiv)

Motorradfahrer am Jochpass (Archivbild): Knapp zwei Wochen nach einem schweren Unfall am Jochpass ist ein Motorradfahrer jetzt gestorben.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Archiv)

Knapp zwei Wochen nach einem schweren Unfall am Jochpass ist ein Motorradfahrer jetzt gestorben.
13.07.2021 | Stand: 12:50 Uhr

Der Unfall hatte sich Anfang Juli am Jochpass bei Bad Hindelang im Oberallgäu ereignet. Wie berichtet, war der 65-jährige Biker aus dem Saarland von Bad Hindelang kommend in Richtung Oberjoch unterwegs und in einer 180-Grad-Rechtskurve nach links gekommen. Er fuhr über die Mittellinie und kollidierte im Kurvenbereich mit dem entgegenkommenden Auto eines 37-jährigen Oberallgäuers.

Der Motorradfahrer stürzte und touchierte in der Folge auch noch das Auto eines 29-Jährigen aus Baden-Württemberg. Der 65-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag er nun den Folgen des Unfalls, berichtet die Polizei.

Mehr Polizei-Nachrichten aus dem Allgäu, Bayern und der Welt erhalten Sie immer aktuell hier.