Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Leitsystem gegen Parkchaos

Nach Besucher-Ansturm in Gunzesried: "Knapp davor, das ganze Tal zu sperren"

Am Ortseingang von Gunzesried erfahren die Autofahrer gleich, wie es um die weiteren Parkplätze im Tal bestellt ist. Sonntags waren alle geöffnet. Nahe Oberstdorf parkten Autofahrer dicht an dicht - und Teils auch einfach am Straßenrand.

Am Ortseingang von Gunzesried erfahren die Autofahrer gleich, wie es um die weiteren Parkplätze im Tal bestellt ist. Sonntags waren alle geöffnet. Nahe Oberstdorf parkten Autofahrer dicht an dicht - und Teils auch einfach am Straßenrand.

Bild: Lienert / Reich-Recla

Am Ortseingang von Gunzesried erfahren die Autofahrer gleich, wie es um die weiteren Parkplätze im Tal bestellt ist. Sonntags waren alle geöffnet. Nahe Oberstdorf parkten Autofahrer dicht an dicht - und Teils auch einfach am Straßenrand.

Bild: Lienert / Reich-Recla

Immer wieder mussten Parkplätze im Gunzesrieder Tal gesperrt werden. Dann griff die Gemeinde Blaichach durch. Warum Helfer jetzt sogar Touren-Tipps geben.
03.01.2021 | Stand: 18:46 Uhr

Viele Tagesausflügler bringen viele Autos ins Gunzesrieder Tal und nach Oberstdorf. Das war auch in den vergangenen Tagen so. Die Polizei beklagt erneut, dass Erholungssuchende, die mit dem Wagen kommen, ihre Fahrzeuge einfach in Naturschutzgebieten abstellen, wenn sie auf den offiziellen Parkplätzen nicht mehr fündig werden. Bußgeld scheinen manche einzukalkulieren.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat