Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Für 25 Millionen Euro sanierte Sportanlage in Oberstdorf

Nach der Nordischen Ski-WM: Café im Langlaufstadion geplant

Im Langlaufstadion in Oberstdorf ist ein Café geplant.

Im Langlaufstadion in Oberstdorf ist ein Café geplant.

Bild: Dominik Berchtold

Im Langlaufstadion in Oberstdorf ist ein Café geplant.

Bild: Dominik Berchtold

Bauausschuss Oberstdorf gibt grünes Licht für die Pläne, die Athleten-Räume künftig als Gastronomie zu nutzen. Wie das Zentrum zu einem Ausflugsziel werden soll.
18.04.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Bei der Nordischen Ski-WM hat sich das für 25 Millionen Euro modernisierte Langlaufstadion in Oberstdorf als Sportstätte bewährt. Jetzt soll aus der Anlage im Ried aber ein ganzjährig attraktives Ausflugsziel werden. In einem ersten Schritt soll in den Räumen, die bei Wettkämpfen der Athletenversorgung dienen, ein „Nordic Café“ eingerichtet werden. Mit zwei Gegenstimmen votierte der Oberstdorfer Bauausschuss jetzt für die Pläne.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat