Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauplätze in Akams

Das neue Wohngebiet in Akams kommt voran: So sollen Bauplätze vergeben werden

Baugebiet Akams

Kräftig wachsen wird das kleine Dorf Akams, wenn das neue Baugebiet belegt ist. 24 Häuser mit je bis zu zwei Wohneinheiten sind dort möglich.

Bild: Benjamin Liss

Kräftig wachsen wird das kleine Dorf Akams, wenn das neue Baugebiet belegt ist. 24 Häuser mit je bis zu zwei Wohneinheiten sind dort möglich.

Bild: Benjamin Liss

Der Stadtrat Immenstadt genehmigt den Rahmenplan für das Baugebiet in Akams. Dort sollen 24 Grundstücke entstehen. Wer hat gute Chancen darauf?
24.07.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Die Planung für das neue Baugebiet im Immenstädter Ortsteil Akams kommt voran. Der Stadtrat genehmigte jetzt den Bebauungsplan, der dann im August öffentlich gemacht wird. Mehrheitlich abgelehnt wurde dagegen der Vorschlag, für das Gebiet ein Nahwärmenetz anzulegen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar