Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tagestourismus

Oberallgäuer Initiative gegen Blechlawinen: Mit vereinten Kräften die Besucher lenken

Überfüllte Ausflugsparkplätze wie hier im Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach waren im vergangenen Sommer ein gewohntes Bild.

Überfüllte Ausflugsparkplätze wie hier im Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach waren im vergangenen Sommer ein gewohntes Bild.

Bild: Michael Mang

Überfüllte Ausflugsparkplätze wie hier im Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach waren im vergangenen Sommer ein gewohntes Bild.

Bild: Michael Mang

Naturpark Nagelfluhkette und Zentrum Naturerlebnis Alpin sollen enger zusammenarbeiten – das fordern Grüne und Freie Wähler.
20.02.2021 | Stand: 21:38 Uhr

Obwohl der Tourismus derzeit weitgehend stillsteht, sind die Erinnerungen an den vergangenen Sommer noch frisch: überfüllte Parkplätze und Blechlawinen auf den Straßen. Um die Besucherlenkung zu verbessern, fordern die Kreistagsfraktionen von Grünen und Freien Wählern jetzt gemeinsam, das Konzept des Naturparks Nagelfluhkette „Mein Freiraum. Dein Lebensraum“ in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Naturerlebnis Alpin (ZNAlp) auf den gesamten Landkreis auszuweiten. Koordinieren soll das Projekt Landrätin Indra Baier-Müller. Der Antrag von Grünen und Freien Wählern wurde jetzt von den Fraktionsvorsitzenden Christina Mader und Philipp Prestel übergeben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat