Diesen Artikel lesen Sie nur mit
ÖPNV-Angebot im Oberallgäu

Oberstdorf führt 100-Euro-Ticket für Einheimische ein

Auch für Wanderer und Bergsteiger ein attraktives Angebot: Mit der Mobilitätskarte können Einheimische alle Buslinien in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal nutzen.

Auch für Wanderer und Bergsteiger ein attraktives Angebot: Mit der Mobilitätskarte können Einheimische alle Buslinien in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal nutzen.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Auch für Wanderer und Bergsteiger ein attraktives Angebot: Mit der Mobilitätskarte können Einheimische alle Buslinien in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal nutzen.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Zusammen mit dem Kleinwalsertal führt auch Oberstdorf eine Mobilitätskarte für Bürger ein. Das Angebot umfasst alle Buslinien in den zwei Nachbargemeinden.
19.08.2022 | Stand: 17:36 Uhr

Nach dem Bus-Inklusive-Angebot für Übernachtungsgäste bessert die Marktgemeinde Oberstdorf jetzt auch beim ÖPNV-Angebot für die Bürger nach: Mit der neuen Mobilitätskarte können Einheimische künftig für 100 Euro im Jahr alle Buslinien im Gemeindegebiet nutzen.