Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tourismus-Neustart

Oberstdorf will Tourismus-Modellregion werden

Deutschland südlichste Gemeinde ist eine der Tourismushochburgen in Deutschland.

Deutschland südlichste Gemeinde ist eine der Tourismushochburgen in Deutschland.

Bild: Ralf Lienert

Deutschland südlichste Gemeinde ist eine der Tourismushochburgen in Deutschland.

Bild: Ralf Lienert

Bürgermeister Klaus King verweist auf die Erfahrungen mit dem Hygienekonzept zur Ski-WM. Die Bergbahnen sollen zum Motor des Aufschwungs werden.
25.03.2021 | Stand: 18:20 Uhr

Die Bayerischen Staatsregierung hat angekündigt, in einem Modellprojekt Corona-Lockerungen mit einem Test- und Impfkonzept zu verknüpfen. Oberstdorf wäre gerne als Tourismus-Modellregion dabei, wenn es nach Ostern losgeht. Das kündigte Bürgermeister Klaus King jetzt bei einer Gastgeberversammlung in Oberstdorf an. „Wir haben Hoffnung, dass wir unseren Ort als Erstes wieder für den Tourismus öffnen dürfen“, sagte King. „Wir müssen uns Gehör verschaffen, dass wir Hygiene-Konzepte haben, die funktionieren - das haben wir bei der Ski-WM bewiesen.“ Darauf habe er Anfang der Woche auch in einer Video-Konferenz mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hingewiesen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat