Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wasserschaden

Sanierung im Gesundheitszentrum  Immenstadt dauert bis Sommer

Das waren Behandlungszimmer einer Arztpraxis. Undichte Heizungsrohre haben im zweiten Stock Schäden im Fußboden angerichtet.

Das waren Behandlungszimmer einer Arztpraxis. Undichte Heizungsrohre haben im zweiten Stock Schäden im Fußboden angerichtet.

Bild: Ulrich Weigel

Das waren Behandlungszimmer einer Arztpraxis. Undichte Heizungsrohre haben im zweiten Stock Schäden im Fußboden angerichtet.

Bild: Ulrich Weigel

Im erst 2011 eröffneten "GZI" in Immenstadt müssen im viele Böden aufgerissen und Heizungsrohre erneuert werden. Betroffen sind mittlerweile drei Praxen.
02.11.2020 | Stand: 05:30 Uhr

„Praxis unter Wasser“ hieß es im Frühsommer im Gesundheitszentrum Immenstadt (GZI). Undichtigkeiten an Heizungsrohren im Fußboden hatten dort insbesondere die orthopädische Gemeinschaftspraxis betroffen. Inzwischen weiß man mehr: Auch in zwei weiteren Praxen muss der Boden saniert werden. Die Arbeiten werden sich wohl bis Spätsommer hinziehen. Teilweise müssen die Ärzte in Container umziehen. Der Schaden ist immens, aber noch nicht genau beziffert. Das Gebäude wurde erst im Mai 2011 eröffnet.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat