Prügelei im Altenheim

Senior schlägt Altenheim-Bewohner wegen zwei Schachteln Zigaretten in Sonthofen

Zwei Schachteln mit Zigaretten waren wohl der Grund, weshalb ein 77-Jähriger einem 69-Jährigen ins Gesicht schlug.

Zwei Schachteln mit Zigaretten waren wohl der Grund, weshalb ein 77-Jähriger einem 69-Jährigen ins Gesicht schlug.

Bild: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolbild)

Zwei Schachteln mit Zigaretten waren wohl der Grund, weshalb ein 77-Jähriger einem 69-Jährigen ins Gesicht schlug.

Bild: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolbild)

In einem Altenheim in Sonthofen hat ein 77-Jähriger einem anderen Altenheim-Bewohner ins Gesicht geschlagen - und das wegen zwei Schachteln Zigaretten.
20.11.2020 | Stand: 12:51 Uhr

Wegen zwei Schachteln Zigaretten ist es in einem Altenheim in Sonthofen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Senioren gekommen. Laut Polizei nahm ein 77-Jähriger sich zwei Zigarettenschachteln aus dem Zimmer eines 69-jährigen Bewohners, woraufhin ihn der Jüngere zur Rede stellte. Ohne zu antworten, schlug der Ältere dem 69-Jährigen ins Gesicht. Durch den Schlag wurde nach Angaben der Polizei die Brille des Mannes beschädigt.

Zwei Anzeigen gegen 77-jährigen Altenheim-Bewohner

Der 77-Jährige wird nun wegen Diebstahls und Körperverletzung angezeigt. Der Schaden an der Brille beträgt etwa 50 Euro, den der 77-Jährige voraussichtlich ebenfalls bezahlen muss.

Lesen Sie auch: Schlägerei am Badesee: Täter müssen blechen.