Beachvolleyball-Bundespokal

Sensations-Silber für Pauker! Sonthofer Beach-Talent glänzt in Berlin

Alena Pauker (hinten) gewann mit ihrer Teamkollegin Antonia Herpich Silber beim Bundespokal.

Alena Pauker (hinten) gewann mit ihrer Teamkollegin Antonia Herpich Silber beim Bundespokal.

Bild: Pauker

Alena Pauker (hinten) gewann mit ihrer Teamkollegin Antonia Herpich Silber beim Bundespokal.

Bild: Pauker

Die 16-jährige Beachvolleyballerin vom TSV Sonthofen gewinnt überraschend die Silbermedaille beim Bundespokal. Im Finale ist sogar der große Wurf möglich.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Anzeigeblatt
29.07.2021 | Stand: 18:55 Uhr

Das Sonthofer Beachvolleyball-Talent hat auch in der Hauptstadt abgeliefert. Die 16-jährige Alena Pauker vom TSV Sonthofen gewann mit ihrer Partnerin Antonia Herpich aus Straubing Silber mit der Bayernauswahl beim Bundespokal-Beach in Berlin. Der Wettkampf der besten Beachvolleyball-Talente des Landes wird jährlich in der Bundeshauptstadt ausgespielt. Pauker und Herpich gingen als eines von drei bayerischen Auswahlteams an den Start.

Faustdicke Überraschung für Alena Pauker und Antonia Herpich

Nach intensiver Vorbereitung ging das Duo unter 32 Mannschaften aus allen Bundesländern auf die Plätze – und schaffte eine faustdicke Überraschung. An Nummer 16 gesetzt, schlugen Pauker/Herpich in der Vorrunde die Teams aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg und zogen als Gruppenerster direkt ins Achtelfinale ein.

Alena Pauker (rechts) gewann mit ihrer Teamkollegin Antonia Herpich Silber beim Bundespokal.
Alena Pauker (rechts) gewann mit ihrer Teamkollegin Antonia Herpich Silber beim Bundespokal.
Bild: Sonja Pauker

Nach einem mühelosen Sieg bewiesen die beiden Talente im Viertelfinale Nervenstärke, als sie den ersten Satz in der Verlängerung mit 24:22 gewannen. Somit ging es im Halbfinale gegen die topgesetzten Luisa Scholze mit Nationalspielerin Jane Uhl aus Ansbach. In einem spannenden Spiel entschieden die Favoriten den ersten Satz für sich. Danach gaben Pauker/Herpich aber den Ton an und siegten 20:18, ehe sie auch in der Entscheidung den Tiebreak mit 15:9 gewannen.

Sonthoferin führt mit ihrer Partnerin im Finale

Im Finale bei über 30 Grad auf heißem Sand gegen die an drei gesetzten Berzina/Sieler gewannen Pauker und Herpich sogar noch 15:9 im ersten Satz. Danach fehlte in den entscheidenden Phasen aber das Glück. So ging der zweite Satz mit 13:15 und der Tiebreak ebenfalls mit 13:15 verloren.

Dennoch war der Jubel im Team über das sensationelle Abschneiden zum Saisonhöhepunkt der Beachvolleyball-Saison riesig. Die Silbermedaille mit der Bayernauswahl ist für die 16-jährige Angreiferin aus Sonthofen der bislang größte Erfolg. Mit ihrer Beachpartnerin Alina Scherzl sammelte Alena Pauker bereits mehrfach schwäbische und bayerische Titel. Beide spielen in der kommenden Saison für die Allgäu-Strom Volleys Sonthofen in der Dritten Liga.

Bilderstrecke

Sportgala in Sonthofen 2019

Lesen Sie auch
##alternative##
Beach-Turnier beim TV Kempten

BVV Beach-Masters: Asse schlagen in Kempten auf