Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jugendliche feiern am Sonthofer See und der Iller

Vermüllte Ufer und Lärm in der Nacht: Stadt und Polizei suchen nach Lösungen

Ein häufiger Anblick: Nach Feiern würden meist Jugendliche viel Müll am Ufer des Sonthofer Sees hinterlassen.

Ein häufiger Anblick: Nach Feiern würden meist Jugendliche viel Müll am Ufer des Sonthofer Sees hinterlassen.

Bild: Enrica Mühlhans

Ein häufiger Anblick: Nach Feiern würden meist Jugendliche viel Müll am Ufer des Sonthofer Sees hinterlassen.

Bild: Enrica Mühlhans

Die Ufer an der Iller und am Sonthofer See sind oft verschmutzt - die Problematik ist schon lange bekannt. Wie eine Lösung aussehen könnte, ist noch unklar.
31.03.2022 | Stand: 19:00 Uhr

Es ist ein altbekanntes Problem: Jugendliche genießen das schöne Wetter an der Iller oder am Sonthofer See und feiern ausgiebig. Und hinterlassen einen Haufen Müll und viel Arbeit für die Ordnungskräfte der Stadt. „Dieses Problem gibt es leider schon seit vielen Jahren“, sagt Andreas Islar, Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen. Im vergangenen Jahr seien die Beamten sehr oft an die stark frequentierten Stellen in Sonthofen gerufen worden. „Viele beschweren sich über den Lärm, aber das Hauptproblem ist der Müll.“