Eishockey-Bezirksliga

Sonthofen nimmt Fahrt auf: ERC vor Doppel-Test-Wochenende

ERC Sonthofen

Im ersten Test gegen Forst durfte der ERC schon jubeln – Sonntag erwartet Sonthofen Bad Wörishofen zum zweiten Heimspiel.

Bild: Bettina Brunner

Im ersten Test gegen Forst durfte der ERC schon jubeln – Sonntag erwartet Sonthofen Bad Wörishofen zum zweiten Heimspiel.

Bild: Bettina Brunner

Der ERC legt mit zwei Testspielen nach: Freitag geht's auswärts nach Pfronten, Sonntag kommt Bad Wörishofen ins Oberallgäu.
##alternative##
Von Klaus Ottenbreit
30.09.2021 | Stand: 19:03 Uhr

Nach dem Heimsieg im ersten Testspiel gegen den höherklassigen SC Forst stehen für den Eishockey-Bezirksligisten ERC Sonthofen am kommenden Wochenende zwei weitere Partien gegen die Landesligisten aus Pfronten und Bad Wörishofen an.

Am Freitag sind die Schwarz-Gelben ab 20 Uhr in Pfronten zu Gast. Die dort heimischen „Falcons“ gehören zu „alten Bekannten“ des ERC. Im letztjährigen Aufeinandertreffen der beiden Teams in Pfronten gewannen die Hausherren noch mit 3:1. Sie agierten damals routinierter als die Oberallgäuer und nutzten die ein oder andere Lücke im Stellungsspiel des ERC. Diesmal gilt es für die Gäste, diese Lücken besser zu schließen und den Testspielstand auszugleichen.

Das zweite Heimspiel der Vorsaison findet für die „Schwarz-Gelben“ am kommenden Sonntag ab 18 Uhr in der Eissporthalle Sonthofen statt. Zu Gast sind die „Wölfe“ aus Bad Wörishofen. Die Kurstädter befinden sich bereits seit Anfang September in der Vorbereitungsphase für die neue Spielzeit. Die Ausbeute ihrer vier absolvierten Vorbereitungsspiele sollte Wölfe-Trainer Markus Kiefl trotz zweier Niederlagen positiv stimmen.

So gab es zwei Siege gegen den EV Fürstenfeldbruck mit 6:4 und gegen den ESV Türkheim mit 5:3 sowie zwei Niederlagen (SC Forst mit 1:2, ESV Buchloe mit 0:3), wobei gerade die knappe Niederlage gegen den Bayernliga-Spezialisten ESV Buchloe durchaus als Erfolg eingeordnet werden kann.

Für das Heimspiel am Sonntag sind für die Sonthofer Fans aktuell keine 3G-Regeln vorgeschrieben. Es besteht auch keine Maskenpflicht im Stadion. Wie beim hiesigen Fußball auch, gilt das Sonthofer Eisstadion für die Umsetzung der Vorschriften als offenes Stadion. Der ERC Sonthofen bittet allerdings um die Einhaltung der gängigen Abstandsregeln.

Lesen Sie auch
##alternative##
Eishockey-Bezirksliga

Drei Tests, drei Siege: ERC Sonthofen weiter im Soll