Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Krise

Stundenlang warten mit Kindern: Eltern kritisieren Reihentests bei Tagesstätte

Derzeit geschlossen wegen Corona: die Kindertagesstätte St. Ulrich in Wertach. Die Kleinen müssen daheim in Quarantäne bleiben und auch das Personal.

Derzeit geschlossen wegen Corona: die Kindertagesstätte St. Ulrich in Wertach. Die Kleinen müssen daheim in Quarantäne bleiben und auch das Personal.

Bild: B. Liss

Derzeit geschlossen wegen Corona: die Kindertagesstätte St. Ulrich in Wertach. Die Kleinen müssen daheim in Quarantäne bleiben und auch das Personal.

Bild: B. Liss

„Das war Stress pur“, sagt eine 34-Jährige Mutter nach stundenlangem Warten beim Reihentest in Wertach. Das Gesundheitsamt verweist auf die angespannte Lage.
06.11.2020 | Stand: 13:08 Uhr

Die Türen der Kindertagesstätte St. Ulrich in Wertach sind geschlossen. Am Mittwochmorgen wurde ein Reihentest des Gesundheitsamts für alle 108 dort betreuten Kinder und das Personal (22 Erwachsene) durchgeführt. Laut Amt wegen eines Corona-Falls. In Wertach spricht man aber von drei Fällen und von einer „Hauruck-Aktion“ des Gesundheitsamts. Das Amt wiederum bittet um Verständnis in dieser angespannten Situation.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat