Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Erlebnisbecken, Infinity-Pool, Wellnessbereich

Der Bebauungsplan steht: Das ist für die Therme Oberstdorf geplant

Gelände Therme Oberstodrf

Noch liegt das Thermen-Grundstück ungenutzt im Ort, doch im Herbst sollen die Baumaschinen anrollen. Im Frühjahr 2024 soll die neue Therme eröffnen.

Bild: Benjamin Liss

Noch liegt das Thermen-Grundstück ungenutzt im Ort, doch im Herbst sollen die Baumaschinen anrollen. Im Frühjahr 2024 soll die neue Therme eröffnen.

Bild: Benjamin Liss

Die Planung für das Freizeitbad wurde noch einmal angepasst. Im Herbst rollen die Bagger für das Millionenprojekt in Oberstdorf an. Was noch beschlossen wurde.
01.07.2021 | Stand: 10:50 Uhr

Im Herbst sollen die Bagger auf dem Therme-Grundstück mitten in Oberstdorf anrollen. Jetzt hat der Marktgemeinderat den Bebauungsplan für das Areal beschlossen, auf dem ein modernes neues Bad entstehen soll. Die Entscheidung fiel einstimmig. Damit kann die Verwaltung den Plan, der das Baurecht für die neue Therme begründet, zeitnah in Kraft setzen. Im Oktober sollen die Erdarbeiten auf dem Grundstück beginnen. Nach einer Winterpause ist geplant, im Frühjahr 2022 mit dem Rohbau zu starten. Nach einer zweijährigen Bauphase wird die Therme voraussichtlich im Frühjahr 2024 die ersten Gäste empfangen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar