Polizeimeldungen aus dem Oberallgäu

Unbekannter schießt auf Fischreiher nahe Burgberg

Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf einen Fischreiher geschossen.

Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf einen Fischreiher geschossen.

Bild: Siegfried Rebhan (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf einen Fischreiher geschossen.

Bild: Siegfried Rebhan (Symbolbild)

Zeugen haben einen verletzten Fischreiher nahe der Sägemühle gefunden. Die Polizei ermittelt nun wegen Tierquälerei.
18.12.2021 | Stand: 12:09 Uhr

Die Polizei Sonthofen ist am Freitagnachmittag zu einem verletzten Fischreiher im Bereich des Weihers an der Sägemühle gerufen worden. Die Beamten fingen den Vogel und brachten ihn in die Tierklinik Blaichach, heißt es im Polizeibericht.

Dort stellten die Tierärztinnen fest, dass im Tier ein Luftgewehrgeschoss steckte. Aufgrund der starken Schussverletzungen musste der Vogel in der Klinik eingeschläfert werden. Die Polizei Sonthofen hat nun Ermittlungen nach dem Tierschutzgesetz aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08321/6635-0 zu melden.

„Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus dem Oberallgäu informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Oberallgäu"