Bad Hindelang

Autofahrer am Jochpass verliert die Kontrolle und prallt in Gegenverkehr

Schmubi Jochpass

Am Jochpass im Oberallgäu hat es einen Autounfall gegeben.

Bild: Benjamin Liss (Symbolfoto)

Am Jochpass im Oberallgäu hat es einen Autounfall gegeben.

Bild: Benjamin Liss (Symbolfoto)

Am Jochpass ging es einem Autofahrer offenbar nicht schnell genug. Trotz Glätte und Überholverbot erhöhte er die Geschwindigkeit - und verlor die Kontrolle.
13.01.2022 | Stand: 13:27 Uhr

Am Mittwoch hat es am Jochpass in Bad Hindelang einen Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilt, versuchte dort ein 62-Jähriger trotz Glätte und Überholverbot einen anderen Wagen zu überholen. Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse verlor der Mann laut den Beamten jedoch die Kontrolle über sein Auto.

Unfall am Jochpass: zwei Personen verletzt

Dieses stieß mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Sowohl der Mann als auch die Fahrerin des anderen Autos wurden dadurch leicht verletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der 62-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und mehrerer Verkehrsordnungswidrigkeiten verantworten. (Lesen Sie auch: Nach einem Unfall: Richtiges Verhalten, Erste Hilfe, Tipps von der Polizei)

Mehr Nachrichten aus dem Oberallgäu lesen Sie hier.