In vier Geschäften gestohlen

Vermisste Kinder gehen in Immenstadt auf Diebestour

Polizei Feature

Am Donnerstag haben zwei vermisste Kinder aus Missen-Wilhams eine Diebestour in Immenstadt gestartet. Die Beute: Spielzeug und Süßigkeiten.

Bild: Benedikt Siegert

Am Donnerstag haben zwei vermisste Kinder aus Missen-Wilhams eine Diebestour in Immenstadt gestartet. Die Beute: Spielzeug und Süßigkeiten.

Bild: Benedikt Siegert

Zwei Kinder aus einer Jugendeinrichtung in Missen-Wilhams haben am Donnerstag vier Geschäfte in Immenstadt bestohlen. Sie ließen  Spiel- und Süßwaren mitgehen.

03.06.2020 | Stand: 12:45 Uhr

Zwei Kinder aus Missen-Wilhams haben sich am Donnerstag auf Beutezug begeben, nachdem sie aus einer Jugendeinrichtung abgehauen waren. Die neun- und zehnjährigen Kinder wurden laut Polizei gegen 20.40 Uhr als vermisst gemeldet.

Kinder klauten Süßigkeiten und Spielzeug

Am späteren Abend fand man die beiden im Stadtgebiet Immenstadt - sie hatten die Taschen voller Spielsachen und Süßigkeiten im Gesamtwert von 50 Euro. Die vermissten Kinder waren nach Angaben der Polizei in vier verschiedenen Geschäften in Immenstadt auf Diebestour gegangen und hatten dort die Waren gestohlen. Die zwei Ausreißer wurden in die Jugendeinrichtung zurückgebracht.