Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neue Konzertreihe in Sonthofen

Vorderburgerin sorgt mit einer Wahnsinns-Stimme für Musik-Magie

„Wahnsinns-Stimme“: Hedwig Roth aus Vorderburg hat ihre Konzertreihe „Jodula plus“ in Sonthofen mit Witz und Virtuosität eröffnet. In ihr tritt die Jodlerin mit immer wieder anderen Virtuosen aus unterschiedlichen Genres auf.

„Wahnsinns-Stimme“: Hedwig Roth aus Vorderburg hat ihre Konzertreihe „Jodula plus“ in Sonthofen mit Witz und Virtuosität eröffnet. In ihr tritt die Jodlerin mit immer wieder anderen Virtuosen aus unterschiedlichen Genres auf.

Bild: Susanne Mölle

„Wahnsinns-Stimme“: Hedwig Roth aus Vorderburg hat ihre Konzertreihe „Jodula plus“ in Sonthofen mit Witz und Virtuosität eröffnet. In ihr tritt die Jodlerin mit immer wieder anderen Virtuosen aus unterschiedlichen Genres auf.

Bild: Susanne Mölle

Jodlerin Hedwig Roth aus Vorderburg eröffnet mit Johannes Bär fulminant ihre Konzertreihe „Jodula plus“ in der Sonthofer Kultur-Werkstatt. Was den Abend auszeichnet und was demnächst geplant ist
13.09.2020 | Stand: 20:20 Uhr

Der erste Anlauf wurde von Corona gestoppt. Doch nun kommen sie, die fünf „Jodula plus“- Konzerte in der Sonthofer Kultur-Werkstatt, bei denen Hedwig Roth aus Vorderburg mit ganz unterschiedlichen Genres und Künstlern anbandelt. Los ging es mit dem virtuosen Vorarlberger Blechbläser Johannes Bär. Ein ebenso inspirierter wie vergnüglicher Auftakt, der neugierig macht auf die weiteren Stationen des Projektes „Jodula plus“.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat