Baustellen im Allgäu

Vorsicht Felssturz: Oberallgäuer Kreisstraßen werden kurzzeitig gesperrt

Hirschsprung Obermaiselstein

Auch am "Hirschsprung" bei Obermaiselstein muss in den nächsten Wochen gearbeitet werden. Um das Felsentor zwischen Ochsen- und Schwarzenberg ranken sich Sagen und Geschichten.

Bild: Pinn

Auch am "Hirschsprung" bei Obermaiselstein muss in den nächsten Wochen gearbeitet werden. Um das Felsentor zwischen Ochsen- und Schwarzenberg ranken sich Sagen und Geschichten.

Bild: Pinn

Felsen an verschiedenen Stellen im Oberallgäu müssen gesichert werden. Deshalb ist es nötig, danach die Straßen von herabfallenden Steinen freizuräumen.
03.05.2021 | Stand: 11:03 Uhr

Viele Straßen führen im Oberallgäu an steilen Felshängen vorbei. Von oben drohen immer wieder, Steine herabzufallen. Deshalb müssen die Hänge von Zeit zu Zeit gesichert werden. Das soll in den nächsten zwei Wochen an einigen Stellen von Kreisstraßen geschehen. Doch dafür ist es notwendig, die Straßen darunter vorübergehend zu sperren. Außerdem muss die Fahrbahn von den herabgestürzten Steinen freigeräumt werden. Eine dieser Stellen ist der bekannte "Hirschsprung" - ein markantes Felsentor bei Obermaiselstein.

Die Arbeiten an den Felsen behindern voraussichtlich ab Montag, 3. Mai, den Verkehr bei Oberstdorf und auf weiteren Oberallgäuer Kreisstraßen. Die Arbeiten dauern zwei Wochen lang, teilt das Landratsamt mit. Für die Aufräumarbeiten müssen die betreffenden Abschnitte der Kreisstraßen kurzzeitig komplett gesperrt werden und es kann zu Wartezeiten kommen, heißt es in der Pressemitteilung. Die Straßenmeisterei Sonthofen informiert die Autofahrer mittels LED-Anhänger. Auf die Busverbindungen soll Rücksicht genommen werden.

Sperrungen: Diese Straßen im Oberallgäu sind betroffen

In der ersten Woche von Montag, 3., bis Freitag, 7. Mai, ist die Riedbergpassstraße (OA 9) und die OA 5 von Oberstdorf nach Obermaiselstein betroffen:

  • Montag und Dienstag: Riedbergpass Höhe Hennenbrunnen,
  • Mittwoch: OA 5 Breitachdurchbruch,
  • Donnerstag: OA 5 Mc Donalds
  • Freitag: OA 5 Hirschsprung.

In der zweiten Woche von Montag, 10., bis Freitag, 14. Mai, ist erneut die OA5 bei Obermaiselstein, die OA 3 zwischen Rettenberg/Greggenhofen und Untermaiselstein sowie die OA 28 von Hindelang nach Hinterstein betroffen:

  • Montag: OA 5 Hirschsprung,
  • Dienstag: OA 5 Hirschsprung – Abzweigung Lochbachtal,
  • Mittwoch: OA 3 am Grauen Stein,
  • Donnerstag: OA 28 Bruck,
  • Freitag: OA 28 Bruck – Sägesteig.

Bei schlechtem Wetter können sich Verschiebungen ergeben.

Lesen Sie auch
##alternative##
Aktuelle Sperrungen im Allgäu

Verkehr im Allgäu: Diese Straßen sind gesperrt

Lesen Sie auch: Einzige Zufahrtsstraße ins Oberstdorfer Stillachtal wird gegen Steinschlag und Lawinen geschützt