Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kabarett im Klostergarten

„Wenn Sie meinen, was ich verstehe“: Politiker-Parodien in Immenstadt

Der Kini kommt im Auftrag von Petrus: Wolfgang Krebs als König Ludwig II. im Programm "Vergelt´s Gott" beim "Immensdtädter Sommer" im Klostergarten.

Der Kini kommt im Auftrag von Petrus: Wolfgang Krebs als König Ludwig II. im Programm "Vergelt´s Gott" beim "Immensdtädter Sommer" im Klostergarten.

Bild: Markus Noichl

Der Kini kommt im Auftrag von Petrus: Wolfgang Krebs als König Ludwig II. im Programm "Vergelt´s Gott" beim "Immensdtädter Sommer" im Klostergarten.

Bild: Markus Noichl

Wolfgang Krebs parodiert beim „Immenstädter Sommer“ höchst unterhaltsam Politiker. Am dankbarsten ist dabei immer noch die Rolle eines Ex-Ministerpräsdidenten.
24.07.2021 | Stand: 17:00 Uhr

Das aufwendigste Kostüm kam gleich am Anfang. Da erschien Wolfgang Krebs in Paradeuniform als Ludwig II. auf der Bühne im Immenstädter Klostergarten. Petrus habe ihm den Auftrag erteilt, für Nachschub zu sorgen, also neue bayerische Politiker für den Himmel zu engagieren, so der Kini. Die Hölle sei prall gefüllt. Aber im Himmel könnten sie Nachwuchs brauchen. Nicht nur immer diese Alten, die ihre einmal ergatterten Posten sowieso nie mehr räumen würden („ein Markenzeichen der CSU“). Und so erschienen sie brav der Reihe nach und stellten sich vor, aktuelle und frühere Ministerpräsidenten.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar