Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neues Stadtmuseum

Zehn-Millionen-Euro-Projekt: Sonthofen feilt am Museumskonzept

Stadtmuseum

Die Bauarbeiten fürs neue Stadtmuseum in Sonthofen laufen. An dem einst L-förmigen Lukashaus (rechts) wurden zwei Gebäudeteile abgerissen. Das Restgebäude, zeigt Thomas Adler vom Rathaus, wird dann durch einen Neubau mit dem Heimathaus verbunden.

Bild: Ulrich Weigel

Die Bauarbeiten fürs neue Stadtmuseum in Sonthofen laufen. An dem einst L-förmigen Lukashaus (rechts) wurden zwei Gebäudeteile abgerissen. Das Restgebäude, zeigt Thomas Adler vom Rathaus, wird dann durch einen Neubau mit dem Heimathaus verbunden.

Bild: Ulrich Weigel

Weil Kempten im Zumsteinhaus schneller war, geht Sonthofen in die Luft: Statt Museumsmaus soll Stubenfliege Friedl das kulturelle Maskottchen für Kinder werden.  So kommt das Projekt voran.
18.06.2020 | Stand: 18:30 Uhr

Da haben die Kemptener den Sonthofern einen Strich durch die Rechnung gemacht: Eigentlich sollte eine Museumsmaus im künftigen Stadtmuseum Kinder durch die Ausstellung begleiten. Doch seit Dezember ist schon in Kempten eine „Zumsteinmaus“ im kulturellen Auftrag unterwegs. Jetzt gehen die Sonthofer in die Luft und wechseln den Protagonisten: Die Kreisstadt setzt auf eine Stubenfliege als musealen Kinderbegleiter. Ihr Name: Friedl. Das passt zum landwirtschaftlich geprägten Oberallgäu ohnehin besser. Zumal es im Sonthofer Hauptausschuss am Rande der Sitzung hieß, dass die Kemptener Maus eher wie eine Ratte aussehe ...

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat