Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bundeswehr

Zentrum für Brandschutz in Sonthofen vor dem Aus? Ehemaliger Oberst: „Es droht ein weiterer Glaubwürdigkeitsverlust“

Zentrum Brandschutz der Bundeswehr in Sonthofen

Im Gebäude rechts unten auf diesem Bild ist die Direktion des Zentrums für Brandschutz auf dem Gelände der Generaloberst-Beck-Kaserne untergebracht. Wie es für die dortigen Mitarbeiter weitergeht, ist ungewiss.

Bild: Benjamin Liss (Archiv)

Im Gebäude rechts unten auf diesem Bild ist die Direktion des Zentrums für Brandschutz auf dem Gelände der Generaloberst-Beck-Kaserne untergebracht. Wie es für die dortigen Mitarbeiter weitergeht, ist ungewiss.

Bild: Benjamin Liss (Archiv)

Die Zukunft des Zentrums für Brandschutz in der Generaloberst-Beck-Kaserne ist weiter ungewiss. Ein ehemaliger Oberst erklärt, warum ein Abzug ein Fehler wäre.
10.01.2022 | Stand: 14:50 Uhr

Verlässt die Direktion des Zentrums für Brandschutz die Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen? Auf diese Frage gibt es immer noch keine Antwort. Die Behörde ist zuständig für bundesweit 3600 Feuerwehrbeamte auf 58 Wachen. Michael Schuch (67), Oberst a. D., baute die Einrichtung, die 2012 ihre Arbeit in Sonthofen aufgenommen hat, mit auf. Unsere Redaktion sprach mit Schuch, der in Nordrhein-Westfalen seinen Ruhestand verbringt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar