Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Experte erklärt

Immobilien im Allgäu: Wie die Corona-Krise den Markt beeinflusst - und wo die Preise anziehen werden

Wahl in Nesselwang: Ortsansicht mit Kirchturm

Wahl in Nesselwang: Ortsansicht mit Kirchturm

Bild: Benedikt Siegert

Wahl in Nesselwang: Ortsansicht mit Kirchturm

Bild: Benedikt Siegert

Die Corona-Krise wirkt sich auch auf den Immobilienmarkt im Allgäu aus. Experte Prof. Stephan Kippes erklärt, welche Veränderungen es geben könnte.
15.11.2020 | Stand: 11:51 Uhr

Der Traum von einem Eigenheim im Allgäu: Wer sich mit einem Hauskauf beschäftigt, stellt schnell fest, dass es im Allgäu beträchtliche Preisunterschiede gibt. Eine Doppelhaushälfte (Bestand zum Kauf, guter Wohnwert) kostete lautet Immobilien Verband Deutschland (IVD) Süd im Frühjahr 2020 in:

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat