Oberstdorf

Karl Geiger ist Sportler des Monats Januar

Spitzenathleten heben Skispringer auf Platz 1
##alternative##
Von az
05.02.2020 | Stand: 16:12 Uhr

Skispringer Karl Geiger vom Skiclub Oberstdorf ist für seinen dritten Platz bei der Vierschanzentournee von Deutschlands Spitzenathleten mit 51,9 Prozent zum „Sportler des Monats Januar“ gewählt worden. Der Athlet vom SCO, der am kommenden Dienstag seinen 27. Geburtstag feiert, hatte mit starken Weltcup-Leistungen im Januar zwischenzeitlich sogar die Führung im Gesamtweltcup übernommen. Aktuell liegt Geiger nach dem Springen am vergangenen Wochenende im japanischen Sapporo und vor den Weltcups in Willingen mit nur zehn Punkten Abstand zum führenden Österreicher Stefan Kraft in Tuchfühlung zum Gelben Trikot des Spitzenreiters. Platz zwei bei der Wahl zum „Sportler des Monats“ belegt Bobpilot Francesco Friedrich (26,9 Prozent) vom BSC Sachsen Oberbärenburg, Dritte wurde die Rodlerin Julia Taubitz (21,2) vom WSC Oberwiesenthal. Gewählt werden die „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und dem TV-Sender SPORT1.