Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Jubiläum

100 Jahre: Die Entwicklung der Kaufbeurer Musikschule

Ludwig Hahn, der langjährige Leiter der Kaufbeurer Musikschule, dirigiert das Spitzenensemble der Einrichtung: die Martinsfinken. Die Aufnahme entstand um 1960.

Ludwig Hahn, der langjährige Leiter der Kaufbeurer Musikschule, dirigiert das Spitzenensemble der Einrichtung: die Martinsfinken. Die Aufnahme entstand um 1960.

Bild: Archiv der Ludwig-Hahn-Sing- und Musikschule

Ludwig Hahn, der langjährige Leiter der Kaufbeurer Musikschule, dirigiert das Spitzenensemble der Einrichtung: die Martinsfinken. Die Aufnahme entstand um 1960.

Bild: Archiv der Ludwig-Hahn-Sing- und Musikschule

Seit ihrer Gründung 1920 hat die Kaufbeurer Musikschule viele Höhen und Tiefen erlebt. Ein Blick in die Chronik verrät auch Überraschendes.
21.09.2020 | Stand: 06:45 Uhr

Was der Lehrplan der städtischen Singschule Kaufbeuren in ihrem Gründungsjahr 1920 vorgab, klingt in heutigen Ohren zwar reichlich altertümlich. Aber es ist inhaltlich gar nicht so weit von dem Leitbild entfernt, dass sich die Ludwig-Hahn-Sing- und Musikschule der Wertachstadt vor einigen Jahren unter dem Leitwort „Musik verbindet“ gegeben hat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat