Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fünfte Jahreszeit in Kaufbeuren

Abgespecktes Tänzelfest und Wetterpech: Warum der Verein trotzdem zufrieden ist

Wenigstens ein kleiner Trost für die entfallenen Feierlichkeiten 2021 waren die Konzerte im Rondell auf dem Tänzelfestplatz.

Wenigstens ein kleiner Trost für die entfallenen Feierlichkeiten 2021 waren die Konzerte im Rondell auf dem Tänzelfestplatz.

Bild: Mathias Wild

Wenigstens ein kleiner Trost für die entfallenen Feierlichkeiten 2021 waren die Konzerte im Rondell auf dem Tänzelfestplatz.

Bild: Mathias Wild

Auch heuer mussten die Kaufbeurer auf das Tänzelfest verzichten. Vereinschef Horst Lauerwald ist trotzdem zufrieden. Wie blickt der Vorsitzende auf 2022?

29.07.2021 | Stand: 14:23 Uhr

Lagerleben, Festumzug, Häfelesmarkt – all dies gab es heuer nicht zu sehen. Zum zweiten Mal hintereinander konnte das Kaufbeurer Tänzelfest wegen der Corona-Einschränkungen nicht wie gewohnt stattfinden. Als Trost hatte der Verein ein kleines Ersatzprogramm auf die Beine gestellt. Aber das Wetter ließ von den vier Konzerten im Rondell lediglich zwei zu. Dennoch habe es sich gelohnt, die Musikveranstaltungen gegen alle Widerstände anzubieten, sagt Horst Lauerwald, Vorsitzender des Tänzelfestvereins. „So bleibt das Fest wenigstens in den Köpfen der Leute.“ Zudem habe die Knabenkapelle endlich mal wieder richtig zusammen spielen können. „Das war ewig nicht möglich“, erklärt er. „Wir haben halt das gemacht, was ging.“

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar