Kaufbeuren

Abwechslung für Kinder in den Sommerferien

Angela Ostenrieder bastelte in dieser Woche mit den Kindern Origami-Mobile aus Schwemmholz.

Angela Ostenrieder bastelte in dieser Woche mit den Kindern Origami-Mobile aus Schwemmholz.

Bild: Mathias Wild

Angela Ostenrieder bastelte in dieser Woche mit den Kindern Origami-Mobile aus Schwemmholz.

Bild: Mathias Wild

Das Stadtmuseum Kaufbeuren bietet weiterhin Workshops an
22.08.2020 | Stand: 12:00 Uhr

Im Innenhof des Stadtmuseums haben Kinder unter Anleitung von Angela Ostenrieder in Origamitechnik Schmetterlinge und Kraniche gefaltet und ließen Papierflieger um die Wette fliegen. Die Papier-Werkstatt im Freien ist Teil des Ferienprogramms im Stadtmuseum, ermöglicht einen kreativen Austausch und gewährleistet notwendige Abstandsregelungen bei viel frischer Luft. Die Termine finden parallel zum Kaufbeurer Wochenmarkt statt, also donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Sie sind Teil des Sommer-Ferienpasses und richten sich an Kinder ab acht Jahren. Weitere Termine sind am 27. August und 3. September: Dabei geht es darum, Bücher zu binden und zu verzieren sowie in einer mittelalterlichen Schreibwerkstatt mit Gänsekiel und Tinte zu schreiben. Anmeldungen und Infos