Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hilferuf der Pflegekräfte

Leuchtendes SOS-Signal: Die Lage in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ist dramatisch

Mit der Beleuchtungsaktion machen die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren auf die aktuell extrem angespannte Situation in den Krankenhäusern aufmerksam.

Mit der Beleuchtungsaktion machen die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren auf die aktuell extrem angespannte Situation in den Krankenhäusern aufmerksam.

Bild: Klinikum Kaufbeuren

Mit der Beleuchtungsaktion machen die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren auf die aktuell extrem angespannte Situation in den Krankenhäusern aufmerksam.

Bild: Klinikum Kaufbeuren

Seit Freitagabend leuchtet die Fassade des Kaufbeurer Klinikums. Die Aktion soll auf den kritischen Zustand auf den Intensivstationen aufmerksam machen.
09.12.2021 | Stand: 15:04 Uhr

„SOS“, „Wir kämpfen für Euch“ und „Helft uns mit Eurer Impfung“: Diese Botschaften leuchten seit Freitagabend auf der Fassade des Kaufbeurer Klinikums. Mit der Beleuchtungs-Aktion wollen die Krankenhäuser in Kaufbeuren und dem Ostallgäu auf den äußerst kritischen Zustand in ihren den Intensivstationen aufmerksam machen. Alle Intensivbetten sind belegt, die meisten mit Covid-Patienten. Sie sind laut Klinikverwaltung alle ungeimpft und auf künstliche Beatmung angewiesen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar