Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kurioser Fall

Polizisten in Rap-Video übel beleidigt - Allgäuer Gericht bestraft zwei Männer

Amtsgericht Kaufbeuren

Wüste Beschimpfungen der Polizei in einem Rapper-Video sind nicht von der Kunstfreiheit gedeckt, befand das Amtsgericht Kaufbeuren.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Wüste Beschimpfungen der Polizei in einem Rapper-Video sind nicht von der Kunstfreiheit gedeckt, befand das Amtsgericht Kaufbeuren.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

In einem Rap-Video werden Polizisten beleidigt. Die Richterin am Kaufbeurer Gericht macht deutlich, dass Gepflogenheiten des Millieus nicht vor Strafe schützen.
31.08.2021 | Stand: 07:21 Uhr

Dass sich Sprechgesänge im Rapper-Stil zumeist nicht durch eine besonders gewählte Ausdrucksweise auszeichnen, war jetzt in einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht allen Verfahrensbeteiligten bewusst.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar