Polizeieinsatz in Kaufbeuren

Mann in Kaufbeurer Gaststätte mit Pfefferspray angegriffen

Der Mann kam nach der Attacke mit Pfefferspray ins Klinikum.

Der Mann kam nach der Attacke mit Pfefferspray ins Klinikum.

Bild: Christophe Gateau, dpa (Symbolbild)

Der Mann kam nach der Attacke mit Pfefferspray ins Klinikum.

Bild: Christophe Gateau, dpa (Symbolbild)

Vermutlich ohne Grund greift ein 56-Jähriger einen 44-Jährigen in der Toilette einer Kaufbeurer Gaststätte mit Pfefferspray an.
21.07.2021 | Stand: 13:11 Uhr

Ein 56-Jähriger hat in einer Gaststätte in Kaufbeuren einem 44-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Nach Angaben der Polizei ging bei der Kaufbeurer Einsatzzentrale am Dienstag ein Notruf wegen einer bewusstlosen Person in einer Gaststätte ein.

56-Jähriger greift Mann grundlos in Toilette an

Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass dem 44-jährigen Mann Pfefferspray ins Gesicht gesprüht wurde. Laut Polizeibericht kam der amtsbekannte 56-Jährige in die Toilette der Gaststätte und besprühte den 44-Jährigen. Ersten Ermittlungen zufolge kannten sich die beiden Männer nicht. Der 56-Jährige griff den anderen Mann vermutlich grundlos an.

Der Täter floh zunächst, wurde jedoch von der Polizei gefasst. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 44-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch
##alternative##
Vermisstenfälle im Allgäu

Vermisstenfall aus Kempten: Mann wieder aufgefunden

Mehr Polizeimeldungen aus Kaufbeuren und der Umgebung lesen Sie hier.