Autodiebstahl in Kaufbeuren geklärt

Polizei schnappt Autodieb - Vierter Fall in nur vier Wochen

Ein 45-Jähriger stahl in Kaufbeuren das Auto einer Frau. Sie hatte den Wagen kurz in der Sudetenstraße abgestellt, den Schlüssel stecken lassen und das Auto verlassen.

Ein 45-Jähriger stahl in Kaufbeuren das Auto einer Frau. Sie hatte den Wagen kurz in der Sudetenstraße abgestellt, den Schlüssel stecken lassen und das Auto verlassen.

Bild: Uli Deck, dpa (Symbolbild)

Ein 45-Jähriger stahl in Kaufbeuren das Auto einer Frau. Sie hatte den Wagen kurz in der Sudetenstraße abgestellt, den Schlüssel stecken lassen und das Auto verlassen.

Bild: Uli Deck, dpa (Symbolbild)

Die Polizei hat in Kaufbeuren einen Autodieb kurz nach der Tat gefasst. Das war schon der vierte Fall innerhalb von vier Wochen. Was aus den Autos wurde.
01.07.2021 | Stand: 17:58 Uhr

Die Polizei hat in Kaufbeuren einen Autodieb kurz nach der Tat gefasst. Das war schon der vierte Fall innerhalb von vier Wochen.

Am Mittwochmittag schlug ein 45-Jähriger zu. Eine Frau hatte den Wagen kurz in der Sudetenstraße abgestellt, den Schlüssel stecken lassen und das Auto verlassen. Diesen Moment nutzte der Täter und fuhr Richtung Innenstadt davon. Doch an dem Wagen hatte er nicht lange Freude – wenig später wurde er geschnappt.

Polizei schnappt Autodieb - Vierter Fall in nur vier Wochen

Dies war bereits der vierte Pkw-Diebstahl innerhalb von vier Wochen, der die Polizei in Kaufbeuren auf Trab hielt. In allen Fällen konnten die Tatverdächtigen ermittelt und die gestohlenen Fahrzeuge den Besitzern zurückgegeben werden.

Im aktuellen Fall halfen aufmerksame Zeugen, die Hinweise auf den Täter gaben. Daraufhin fahndeten Polizisten mehrerer Dienststellen nach dem Auto, das - verlassen - im Haken gefunden wurde. Kurz darauf war der 45-jährige Tatverdächtige ermittelt, der den Beamten zeigte, wo er den Autoschlüssel weggeworfen hatte. Er stand möglicherweise unter Einfluss von Alkohol oder Medikamenten und hatte keinen gültigen Führerschein. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wurde er nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Lesen Sie auch: Mann und Frau sorgen für Schlägereien in Leutkirch

Lesen Sie auch
##alternative##
Drogenfund

Fast vier Kilo Kokain im Ersatzreifen geschmuggelt